Feedbck

Veranstaltungsreihe «Chance Weiterbildung» 26.5.10


Vortrag von  Prof. Dr. Rolf Pfeifer
Leiter des Labors für Künstliche Intelligenz an der Universität Zürich, http://ailab.ifi.uzh.ch/

Mit dem Film «2001: A Space Odyssey» initiierte Stanley Kubrick bei einem breiten Publikum eine philosophische Diskussion über den denkenden Computer. Das war vor mehr als 40 Jahren. Inzwischen ist ein technologisch neues Zeitalter angebrochen. Doch die Fragen bleiben dieselben: Was können Computer oder Roboter wirklich? Welches sind die Chancen – welches die Gefahren? Funktioniert das Gehirn wie ein Computer? Professor Rolf Pfeifer berichtet über den Stand der Forschung im Bereich der Künstlichen Intelligenz.

Rolf Pfeifer besitzt einen Master-Abschluss in Physik und Mathematik und einen Ph. D. in Computerwissenschaften der ETH Zürich. Er verbrachte viele Jahre an amerikanischen und asiatischen Universitäten, u.a. war er Gastprofessor am renommierten Massachusetts Institute of Technology, MIT. Rolf Pfeifer ist Autor der Bücher «Understanding Intelligence» und «How the body shapes the way we think».



Mittwoch, 26. Mai 2010
19.00-20.00 Uhr im Bildungszentrum für Erwachsene BiZE
ab 20.00 Uhr Apéro mit dem Referenten


Anmeldung telefonisch 0842 843 844 oder unter www.eb-zuerich.ch/events
Eintritt: 20 Franken (Abendkasse)

 Permalink

Kommentare

Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.